SoFa Tag 3

Veröffentlicht von admin am

Um 8:30 wurden wir von dem Wecklied „Bruder Jakob“ geweckt. Wir waren alle schlecht gelaunt, da wir zu wenig geschlafen hatten. Doch als wir auf den Tagesplan schauten, stieg unsere Laune gewaltig. Es war „planschen“ angesagt.

Nach der Morgenrunde und dem Frühstück cremten wir uns alle ein und packten unsere Sachen für den See. Kurz bevor wir los fuhren gab es dann endlich den heiß ersehnten Kiosk. Anschließend fuhren wir dann mit dem Bus zum See. Wir waren sehr erleichtert, als wir das Wasser sahen, da es gefühlte 40 Grad waren. Im Wasser gab es zwei sehr große Trampolins mit Rutschen und Luftkissen. Außerdem gab es ein Volleyballfeld, ein Wasserballfeld und ein Kiosk/ Imbissbude. Als wir hörten, dass es Essen gab schwammen wir so schnell es ging aus dem Wasser. Alle hatten großen Hunger und aßen viele Brote, Äpfel,  Müsliriegel und Rohkost.

Gegen 18:00 Uhr machten wir uns auf den Heimweg. Als wir zuhause ankamen rochen wir alle das leckere Essen von unserer Küchenfee Kerstin. Sie zauberte uns leckeres Kaiserschmarrn mit Apfelmus. Frisch geduscht gingen wir zum Abendprogramm. Heute stand das Spiel „Bluff“ auf dem Tagesplan. Das Spiel hat sehr viel Spaß gemacht. Um 10:00 Uhr war Nachtruhe. Da wir alle sehr erschöpft vom Tag waren, schliefen wir sofort ein.

 

Verena, Miriam, Alina, Maike

Kategorien: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

%d Bloggern gefällt das: