Seite 2 von 2

SoFa 2019 (14.08) – Reise nach Hogwarts

Geweckt wurden die Kinder an diesem Morgen mit dem Soundtrack der “Harry Potter”- Filme, denn dieser Tag sollte im Zeichen der Geschichten um den berühmten Zaubererlehrling stehen.

Die große Halle war festlich geschmückt und das Leitungsteam schlüpfte in die Rollen des Lehrpersonals der berühmten Zauberschulen Hogwarts, Durmstrang und Beauxbaton. Im Zentrum stand derTrimagische Pokal, der die Schüler zu den jeweilgen Schulen zuteilen sollte. Nachdem alle Schüler ihren Platz an einer der Tafeln in der großen Halle gefunden hatten, konnte es mit den Vorbereitungen für das Turnier losgehen.

Was braucht man, um in einem Trimagischen Turnier bestehen zu können?

Richtig:  Zauberstäbe. Nachdem alle Schüler ausgestattet wurden, konnte es nun endlich mit dem eigentlichen Turnier losgehen. Als erste Aufgabe erwartete die Kinder eine Partie “Capture the Egg”. Die Schüler von Durmstrang konnten das goldene Ei den anderen Gruppen am häufigsten entwenden und konnten so die erste Aufgabe gewinnen.

Nach dem Mittagssnack und einem Besuch in Honigstopf mussten die Kinder feststellen, dass einer ihrer Mitschüler verschwunden war. Doch mit einigen Hinweisen konnten alle Gruppen ihre Freunde im “Raum der Wünsche” wiederfinden.

Also konnte zur dritten und entscheidenden Aufgabe fortgeschritten werden. Ein Parcour mit kniffligen, magischen Aufgaben an dessen Ende die Schüler den schwarzen See vor den Toren des Schlosses überqueren mussten um an den Trimagischen Pokal zugelangen. Als erstes schaffte dies Durmstrang und erlangte somit Ruhm und Ehre.

Das Festessen im Anschluss war ein wahrer Gaumenschmaus. Die fleißigen Hauselfen zauberten ein vorzügliches Mahl aus Hackbraten, Knödeln und Rotkohl.

Gut gestärkt konnte es zum Highlight des Motto-Tages kommen. Dem Weihnachtsball mit anschließender Party. Kaputt und müde vom vielen Tanzen fielen die Zauberlehrlinge schließlich ins Bett.

SoFa 2019 – Bilder

Liebe Eltern,

wir haben derzeit leider technische Probleme mit unserer Homepage – daher könnt ihr/können Sie die aktuellen Bilder nicht sehen. Wir arbeiten intensiv daran, es tut uns sehr leid!

SoFa 2019 (13.08.) – “Eines der absoluten Highlights”

Um euch alle möglich abwechslungsreich über unser Programm zu informieren, gehen wir immer wieder neue Wege. Vom vierten Tag berichtet euch Maren im Interview mit der KjG-Presse.

KjG: Maren, heute war bereits der vierte Tag der Sommerfahrt 2019. Skizziere doch bitte kurz den Vormittag.

Maren: Nach dem Frühstück und den Diensten stand das Planspiel auf dem Programm. Die Teilnehmer bauten aus diversen Materialien, unter anderem auch Müll, eine Insel. In Kleinspielen konnten sie zusätzliche Materialien für ihr Team gewinnen.

KjG: Das Wetter in Aschendorf war nicht unbedingt gut. Konntet ihr denn trotzdem Programm draußen durchführen?

Maren: Natürlich. Am Nachmittag gingen wir, bewaffnet mit unseren Regenjacken, nach Aschendorf und spielten das Stempelspiel. In Gruppen sammelten die Kinder so viele Stempel wie möglich. Sie fragten in Supermärkten, Modegeschäften oder Banken. Das Siegerteam sammelte 42 Stempel in Aschendorf.

KjG: Das Abendprogramm sorgte für enorme Freude unter den Teilnehmern und Leitern. Was habt ihr gemacht?

Maren: Wir haben unseren legendären Casino-Abend veranstaltet. Dieser ist immer eines der absoluten Highlights unserer Fahrt. Alle trugen ihr feinstes Outfit und zeigten bei verschiedenen Spielen ihr Pokerface. Zudem gab es zum Ende noch die große Tombola.

SoFa 2019 (12.08.) – Quiz, Workshops und vieles mehr

Am Vormittag des dritten Tages standen zwei SoFa-Klassiker auf dem Tagesplan. Wir spielten zuerst Stadt-Land-Fluss. Dabei ging es jedoch auch sportlich zu, denn es wurde nicht am Tisch auf einem DIN-A4-Blatt gespielt, sondern draußen auf einem großen Plakat – in Teams liefen die Kinder abwechselnd zum Plakat und füllten die Lücken mit teils sehr kreativen Antworten (Beruf mit S: Suppenkoch; Beruf mit H: Hausbesitzer ?). Anschließend lösten die Teilnehmer beim Korkenspiel diverse Aufgaben mit Korken. So mussten sie in ihrem Team beispielsweise so schnell wie möglich die beschrifteten Korken von 1 bis 15 in einer Farbe finden. Das Mittagessen kam zumindest den SoFa-Dauerbrennen bekannt vor: es gab Nudeln mit Thunfisch- oder Spinatsoße. Köstlich!

Der Regen in der Mittagspause schreckte einige Teilnehmer nicht davor ab, auf den Fußballplatz zu gehen. Der Großteil der Kinder blieb jedoch im Haus. Am Nachmittag wurde gebastelt. In verschiedenen Workshops stellten die Teilnehmer ihre Kreativität unter Beweis. Es wurden unter anderem T-Shirts bemalt, Armbänder gebastelt oder am Speckstein gefeilt.

Zum Abschluss des Tages wurde ein weiterer Klassiker gespielt. Beim Quiz Trivial Pursuit beantworteten die Kinder in Gruppen Fragen zu den Themengebieten Sport & Freizeit, Unterhaltung, Politik, Geschichte, Natur & Wissenschaft sowie Erdkunde. Die Gruppen lieferten sich einen spannenden Kampf, bei dem nach zwei Stunden kein Sieger ermittelt werden konnte. Somit wurde eine Schätzfrage gestellt, die den Gewinner küren sollte. Die Frage lautete: Was ist der Weltrekord im Diskuswurf? Die Kinder schätzten Weiten von 71 m bis 150 m. Was würdet ihr schätzen? Kommentiert doch gerne diesen Beitrag mit eurer Schätzung oder anderen Themen – wir würden uns freuen. Ein kleiner Tipp: Es ist einer der ältesten Weltrekorde in der Leichtathletik.

SoFa 2019 (11.08.) – Stars und Sternchen in Aschendorf

8.30 Uhr, die Sonne strahlte über Aschendorf und alle Teilnehmer wurden zu kölschen Klängen von Bap geweckt. Nachdem sich alle mit Brot oder Müsli gestärkt hatten, starteten wir den Tag mit den Diensten. Der Küchendienst spülte alle Teller und Tassen des morgendlichen Mahls, der Hausdienst entsorgte den Müll und reinigte den Boden, der Putzdienst kümmerte sich um die Badezimmer. Im Anschluss daran nutzten wir das tolle Wetter und spielten auf der großen Wiese das „Bändchenspiel“ – ein Fangspiel in mehreren Gruppen, bei dem reichlich Action geboten war. Die Küchenfeen zauberten uns währenddessen ein Festessen. Es gab köstliches Ratatouille! Die anschließende Mittagspause gestaltete jeder auf seine Weise: einige spielten Fußball, andere ruhten sich im Bett aus.

Am Nachmittag begannen die Vorbereitungen für die spektakuläre Abendunterhaltung. In Aschendorf versammelten sich Stars und Sternchen – beim ZDF im Dezember 2014 abgesetzt, feierte „Wetten, dass..?“ auf der Sommerfahrt sein großes Comeback. Alle Teilnehmer bereiteten Wetten vor, die am Abend von Prominenten begleitet wurden. Gastgeber Thomas „Lena“ Gottschalk begrüßte nicht nur das Ehepaar Heidi Klum und Tom Kaulitz, sondern auch Ex-Weltmeister Mesut Özil, Pietro Lombardi oder Chartstürmer Capital Bra (wer ihn nicht kennt: es lohnt sich nicht, ihn im Web in eine Suchmaschine einzugeben). Nach einer atemberaubenden Show fielen alle Teilnehmer glücklich in ihre Betten. ?

SoFa 2019 (10.08.) – Es geht los!

Die Sommerfahrt 2019 ist gestartet! Wir sind heute sehr gut in Aschendorf angekommen und freuen uns auf eine tolle SoFa! Hier findet ihr in den nächsten 2 Wochen grandiose Tagesberichte und könnt verfolgen, was wir so treiben:)

Liebe Grüße,

euer TEAM SOFA

Ein Tag im Schwimmbad

Hallo ihr Lieben!

Es ist mal wieder Zeit für eine KjG-Aktion und deshalb möchten wir mit euch ins Schwimmbad fahren ? Wir freuen uns auf einen abenteuerreichen, lustigen und schönen Tag!

Weiterlesen

Appel und n’ Ei

Wolltet Ihr schon immer mal versuchen mit einfachen Mitteln viel zu erreichen? Dann seid Ihr hier genau richtig!

Das Prinzip dieses Spiels ist nämlich, dass man nur mit einem Ei, einem Apfel und Tauschen etwas vielleicht Wertvolleres bekommt als ein Ei oder einen Apfel. Also, wenn Ihr einen schönen Tag mit euren Freunden erleben wollt, dann seid Ihr hier herzlich willkommen!

Weiterlesen

SoFa 19 nach Aschendorf

Diesmal wird das Ziel unserer Sommerfahrt das Haus Brüninghaus in Aschendorf sein.

Aschendorf ist ein Stadtteil der emsländischen Stadt Papenburg und einer der ältesten Orte Niedersachsens. Das Haus bietet viele Vorteile, ein weiträumiges Außengelände, Allwetter-Grillen durch Pavillon im Garten und viele weitere Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung! Wie immer versorgen wir uns selbst.

Weiterlesen

Neue Website!

Schön, dass du hier her gefunden hast!

Seit dem 25.01.2019 haben wir eine neue Website. Leider waren wir aus technischen Gründen gezwungen, alle Beiträge und Daten zu löschen.

Wenn du also wieder in unseren Newsletter willst, trage dich jetzt ein!

Neuere Beiträge »
de_DEDeutsch
en_USEnglish de_DEDeutsch